Der Familienname Krink ist ein niederdeutscher Name, der auf das mitteldeutsche Wort Kringel zurückgeht. Kringel bedeutet: Kreis, Ring oder Bezirk. Es ist ein Flurname. Eventuell ist ein Krink jemand, der an einer Flussbiegung gelebt hat. Im Jahre 2000 gab es etwa 371 Telefonanschlüsse auf den Namen Krinke in Deutschland. Diese sind auffällig im Norden Deutschlands angesiedelt, insbesondere in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Krinke